Liebe Besucherinnen und Besucher,

wir präsentieren ab dem 24. September in der großen Halle UNICEF-FOTO DES JAHRES, parallel dazu ab dem 30. September im Palais die Ausstellung SPUREN UND TRANSFORMATIONEN. Fotografien von Gisela Floto.

Aufgrund der aktuellen Landesverordnung dürfen nur nachweislich vollständig geimpfte oder genesene Personen unser Museum und Café besuchen. Wir empfehlen das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, vor allem wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.

Wir stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung, so dass Sie Ihren Aufenthalt unbeschwert genießen können.

Die ausgezeichneten Bilder

25.09. bis 22.11.2020 · S-Foto Forum (Ausstellungshalle)

Zum 20. Mal wurden mit UNICEF FOTO DES JAHRES herausragende Bilder und Reportagen professioneller Fotojournalisten ausgezeichnet. Das Siegerbild des deutschen Fotografen und Filmemachers Hartmut Schwarzbach erzählt vom mutigen Überlebenskampf von Kindern angesichts gleich dreier Tragödien unserer Zeit: Armut, Umweltverschmutzung und Kinderarbeit. Es zeigt das Porträt der 13-jährigen Wenie, die in einem Meer von Müll im Hafen von Manila (Philippinen) Plastikreste aus dem Wasser fischt, um diese anschließend bei einem Müll-Recycler für wenig Geld zu verkaufen.

Auch der zweite und dritte Preis sowie die neun weiteren Reportagen mit ehrenvollen Erwähnungen fangen die Verletzlichkeit, aber auch die Stärke von Kindern angesichts bedrückender Lebensumstände ein. Ausgewählt wurden sie aus über 90 erstklassigen Reportagen aus aller Welt von einer renommierten Jury unter dem Vorsitz des Kunstwissenschaftlers und Publizisten Professor Klaus Honnef. Sie alle sind in dieser Ausstellung vertreten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.